Rette Menschenleben

EIN MENSCHENLEBEN IST UNBEZAHLBAR. SEENOTRETTUNG NICHT.

„United4Rescue – Gemeinsam retten e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die zivile Seenotrettung zu unterstützen. Zusammen mit euch helfen wir dort, wo Hilfe benötigt wird und schicken ein weiteres Rettungsschiff in den Einsatz.

Helft uns die Rettungsorganisation Sea-Eye e.V. beim Kauf und Umbau der „SEA-EYE 4“ mit 434.000,00 € zu unterstützen!

Kosten, die United4Rescue u.a. mit eurer Hilfe finanziert:

Kaufpreis des Schiffes

250.000,00 €

Kombüse

5.000,00 €

Frischwasseranlage

10.000,00 €

Kran für Rettungsboote

12.000,00 €

Rettungsboote

28.000,00 €

Rettungswesten

20.000,00 €

Unterbringung und Transport der ehrenamtlichen Werftcrew

20.000,00 €

Versicherung für ehrenamtliche Werftcrew

13.000,00 €

Aktuelle Spendensumme:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von secure.fundraisingbox.com zu laden.

Inhalt laden

von 434.000,00 €

Spendenaktion teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

UNSER ZWEITES BÜNDNISSCHIFF:
„SEA-EYE 4“

Wir schicken noch ein Schiff. Ein neues Rettungsschiff, um mehr Menschen zu retten und gleichzeitig als Symbol dafür, dass United4Rescue nicht nachlassen wird im Einsatz für Menschlichkeit.

INFOS ZUM SCHIFF

WOFÜR SPENDE ICH?

Mit deiner Spende beteiligst du dich am Kauf, an der Ausrüstung und am Umbau des neuen Rettungsschiffes für Sea-Eye. Die „SEA-EYE 4“ ist bereits das zweite Rettungsschiff, das United4Rescue maßgeblich finanziert und in den Einsatz bringt. Das Schiff ist zugleich ein Zeichen der Hoffnung und eine Mahnung an die politisch Verantwortlichen, die humanitären Werte Europas und die Menschenrechte nicht länger zu missachten.

WANN STARTET DAS SCHIFF IN DEN EINSATZ?

Die „SEA-EYE 4“ soll so schnell wie möglich in den Einsatz gehen. Anfang 2021 soll das Schiff im Mittelmeer sein, um Menschenleben zu retten.

GIBT ES NICHT SCHON GENUG RETTUNGSSCHIFFE?

Das Einsatzgebiet ist sehr groß und es gibt nur eine Handvoll Rettungsschiffe. Häufig werden sie wochenlang unter fadenscheinigen Begründungen festgesetzt. Mit jedem zusätzlichen Rettungsschiff können Menschenleben gerettet werden.

WIE WURDE DIE KAMPAGNE FINANZIERT?

Für die Kampagne „Drowned Requiem“ wurden keine Spendengelder von United4Rescue verwendet. Sämtliche in Anspruch genommenen Leistungen entstanden pro bono. Wir danken allen Beteiligten für ihr ehrenamtliches Engagement, das es uns ermöglicht hat, diese Kampagne ohne Spendengelder umzusetzen.

UNITED4RESCUE:
JETZT BÜNDNISPARTNER ODER FÖRDERMITGLIED WERDEN

United4Rescue ist das Bündnis zur Unterstützung der zivilen Seenotrettung. Dieses Bündnis verbindet alle gesellschaftlichen Organisationen und Gruppen, die dem tausendfachen Sterben im Mittelmeer nicht tatenlos zusehen wollen.

FÜR ORGANISATIONEN:

Je größer das Bündnis wird, desto mehr wird unsere Stimme gehört! Vereine, Unternehmen, Gemeinden, Schulen und Kultureinrichtungen, Sportgruppen und ehrenamtliche Initiativen – jeder kann Bündnispartner werden! Die Bündnispartnerschaft ist mit keiner finanziellen Zusage verbunden.

FÜR EINZELPERSONEN:

Als Fördermitglied von United4Rescue unterstützt

du durch einen regelmäßigen Mitgliedsbeitrag

die zivile Seenotrettung auf dem Mittelmeer.

 

 

Logo: United4Rescue

Die Politik lässt Menschen ertrinken. Aber Du kannst ein Rettungsschiff schicken.